Protokoll vom 23. Mai 2015

Themen & Gäste:

Instant Articles
Martin Giesler über Chancen und Risiken von Instant Articles bei Facebook.

#Bahnstreik
So hat sich der Bahnstreik in der Netzwelt gezeigt: #bahnstreikfilme, Twitfahrzentrale und Zug-erstattung.

Raussschmeißer 1
Patrick Breitenbach darüber wie und warum Diskussionen und andere Meinungen im Netz unterbunden werden.

Raussschmeißer 2 
Lucie Höhler über Attacken im Netz und die Schutzfunktion des Blockens.

Blogger Privat
Alexandra Tobor hat alles in trockenen Büchern.

Linktipps:

Musik:

TRB 429: Kickstarter, Berlin Boombox, Das Tal, Notes of Berlin, @dariadariablog

00:57 Die Crowdfunding-Plattform ist inzwischen auch eine Marketingplattform für Großunternehmen, findet Eike Kühl. Bonus: Scampaigns, Kickstarter-Chef im Interview
10:21 Vor drei Jahren hatte Axel Pfänder Erfolg auf Kickstarter mit einem Ghettoblaster aus Pappe. Wie ging’s weiter?
15:08 Linktipps
20:55 Linktipps
27:33 Alexander Zacherl crowdfundet ein Online-Rollenspiel für beschäftigte Menschen.
36:01 Martin Danisch produziert den Film zum Blog über Berliner Zettel
46:22 Madeleine ist die nachhaltige DariaDaria.

BONUS: Ihr wollt Das Tal ausprobieren? Schickt uns eine Mail an dennis.kogel@fritz.de oder schreibt uns auf Twitter.

Netzmusik: The Lxst – Sugar (cc), Ohrbooten – Tanz mal drüber nach (Smith & Smart Remix), Skaa – Do It All (cc), Manhat10 – Fine (cc), VHS Glitch – He Sees You (cc), Pick A Piper – ONce Were Leaves (cc), Cesur – Blind Sehen ©, Mandragora! – What has been heard can not be unheard: Episode II (cc)

Dieser Podcast steht unter einer -Lizenz. Einzelne Musiktitel können anderen Lizenzen unterliegen. Musiktitel, die mit © gekennzeichnet sind, stehen unter normalem Copyright und ihre Verwendung im TRB-429-Podcast wurde von den Künstlern gesondert genehmigt.

Play

Protokoll vom 16. Mai 2015

Themen & Gäste:

Kickstarter
Die Crowdfunding-Plattform ist inzwischen auch eine Marketingplattform für Großunternehmen, findet Eike Kühl. Bonus: Scampaigns, Kickstarter-Chef im Interview

Berlin Boombox
Vor drei Jahren hatte Axel Pfänder Erfolg auf Kickstarter mit einem Ghettoblaster aus Pappe. Wie ging’s weiter?

Das Tal
Alexander Zacherl crowdfundet ein Online-Rollenspiel für beschäftigte Menschen.

Notes of Berlin
Martin Danisch produziert den Film zum Blog über Berliner Zettel

Blogger Privat
Madeleine ist die nachhaltige DariaDaria.

BONUS: Ihr wollt Das Tal ausprobieren? Schickt uns eine Mail an dennis.kogel@fritz.de oder schreibt uns auf Twitter.

Linktipps:

Musik:

TRB 428: Die Re:publica 2015

04:37 Was Ihr so von der Re:publica erwartet habt!
06:43 Julia Schramm über die Vernetzung von Nazis über das Internet.
11:27 Ninia Binias über Selfies, Mode und Feminismus und wie das zusammenpasst.
20:02 Journelle darüber, wie das Internet unsere Sicht auf Beziehungen verändert.
29:28 Florian Bickmeyer vom Correctiv will aufdecken, wie Illegale in Europa leben.
37:31 Anna Moll über politische YouTube Channels.
47:57 Re:publica Privat mit Teresa und Ortwin.

Netzmusik: Skaa – Do It All (cc), Emerald Park – Liberteens (cc), Medsound – Sunday Sun feat. Mireia Ribas (cc), Cheese N Pot-C – Old School My School featuring CM aka Creative, C-Doc, 34Pro & Kat Wahamaa (cc), Withher x Chantrak – Through the Crack ft. Annika Wells (cc), Karl die Große  - Mal gucken was passiert ©VHS Glicht – He Sees You (cc)

Dieser Podcast steht unter einer -Lizenz. Einzelne Musiktitel können anderen Lizenzen unterliegen. Musiktitel, die mit © gekennzeichnet sind, stehen unter normalem Copyright und ihre Verwendung im TRB-428-Podcast wurde von den Künstlern gesondert genehmigt.

BONUS: Der Re:publica Spezial Podcast mit allen langen Interviews!

Play

Protokoll vom 09. Mai 2015

Re:publica 2015:

(c) Teresa Sickert

Nazis im Netz

Julia Schramm über die Vernetzung von Nazis über das Internet.

Empowerment by Fashion
Ninia Binias über Selfies, Mode und Feminismus und wie das zusammenpasst.

Digitale Liebe
Journelle darüber, wie das Internet unsere Sicht auf Beziehungen verändert.

Die Unsichtbaren
Florian Bickmeyer vom Correctiv will aufdecken, wie Illegale in Europa leben.

Politisches YouTube
Anna Moll über politische YouTube Channels.

Re:publica Privat
… mit Teresa und Ortwin.

Linktipps:

Musik:

Das Fritz Re:publica Spezial 2015

… mit diesen Gästen und Themen:

04:05 Arno Heinisch über Let’s Plays.

18:07 Journelle über Liebe und Beziehungen in Zeiten des Internets.

29:15 Julia Schramm über Nazis im Netz und deren Vernetzung.

41:57 Florian Bickmeyer über unsichtbare Flüchtlinge in Europa.

53:59 Ninia Binias über feministisches Empowerment durch Mode.

01:06:00 Anna Moll über politische Bildung auf YouTube.

 

 

Play

TRB 427: Videodays, YouTube’s Sexproblem, Mods @leighalexander, the lion headed

00:43 Dennis Kogel war bei den Videodays mit Vine und Longboard. (Bonus: Das beste Vine)
09:45 Linktipps Extended Edition
13:37 Michael von Schulze-Glaser hat ein Video über Sex in Games gemacht. Es wurde gesperrt.
29:26 Nicolas Lietzau über Steam und die Mods
38:51 Leigh Alexander ist eine der wichtigsten Spielekritikerinnen überhaupt und spricht über das A MAZE Festival und Nerd-Gatekeeping. Bonus: wir auf dem A MAZE. Bonusiger: Das Interview im Original, ungekürzt und in Farbe
50:50 Raffael ist Lionheaded.

Netzmusik: Emerald Park – Liberteens (cc), Editors – No HarmYazid Le Voyageur – My Love Is True (My NamE Remix) (cc), DYLMA – Wouldn’t You (cc), Madelyniris – Leave And Never Look Back (cc), Cheese N Pot-C – Old School My School featuring CM aka Creative, C-Doc, 34Pro & Kat Wahamaa (cc), Blue Thyme – Through The Night ©JARA – Summer Of Our Lives (cc)

Dieser Podcast steht unter einer -Lizenz. Einzelne Musiktitel können anderen Lizenzen unterliegen. Musiktitel, die mit © gekennzeichnet sind, stehen unter normalem Copyright und ihre Verwendung im TRB-427-Podcast wurde von den Künstlern gesondert genehmigt.

Play

Protokoll vom 02. Mai 2015

Themen & Gäste:

Videodays
Dennis Kogel war vor Ort mit Vine und Longboard. (Bonus: Das beste Vine)

YouTube’s Sexproblem
Michael von Schulze-Glaser hat ein Video über Sex in Games gemacht. Es wurde gesperrt.

Mods
Auf Steam konnte man eine Woche lang für Spielemodidifikationen (Mods) zahlen. Schlechte Idee, sagt Nico Lietzau.

Leigh Alexander
Leigh Alexander ist eine der wichtigsten Spielekritikerinnen überhaupt und spricht über das A MAZE Festival und Nerd-Gatekeeping. (Bonus: wir auf dem A MAZE)

SUPERBONUS: Das Interview im Original, ungekürzt und in Farbe

Blogger Privat
Raffael ist Lionheaded.

Linktipps:

Musik:

TRB 426: Videodays, #Tatortaffenfelsen, Kongress der Möglichkeiten, @ladyvenom

05:29 Linktipps
07:51 Christoph Krachten über die ersten Videodays in Berlin und die Professionalisierung von YouTube.
13:51 Linktipps
20:49 Johanna Emge über den interaktiven Tatort auf der Re:publica 2015.
29:51 Nina Scholz darüber wie wir…
38:31 … mit dem Internet die Welt verändern können.
47:31 Marion ist die fotografierende Lady Venom.

Netzmusik: Madelyniris – Leave And Never Look Back (cc), Lyvo – Swimming Pools (cc), Ben K Adams – In The Moonlight (cc), Heifervescent – Colder Than The Edge Of Space (cc), Great White Buffalo – Headlights (cc), Strandlichter – Wie weit ©, Yazid Le Voyageur – My Love Is True (My NamE Remix) (cc)

Dieser Podcast steht unter einer -Lizenz. Einzelne Musiktitel können anderen Lizenzen unterliegen. Musiktitel, die mit © gekennzeichnet sind, stehen unter normalem Copyright und ihre Verwendung im TRB-426-Podcast wurde von den Künstlern gesondert genehmigt.

Play

Protokoll vom 25. April 2015

Themen & Gäste:

Videodays
Christoph Krachten über die ersten Videodays in Berlin und die Professionalisierung von YouTube.

#Tatortaffenfelsen
Johanna Emge über den interaktiven Tatort auf der Re:publica 2015.

Kongress der Möglichkeiten
Nina Scholz darüber wie wir mit dem Internet die Welt verändern können.

Blogger Privat
Marion ist die fotografierende Lady Venom.

Linktipps:

Musik: