Protokoll vom 13. September 2014


Themen & Gäste:

Nacht des nacherzählten Spiels
Mháire Stritter hat die Veranstaltung gewonnen und berichtet darüber. Die besten drei präsentieren sich am Samstagabend noch einmal hier.

Games Science Center
Cay Benjamin Kellinghusen zeigt Euch in Berlin die Zukunft der Videospiele zum anfassen.

Videospiele und Kunst
Prof. Dr. Stephan Günzel erklärt warum Videospiele Kunst sind. Alles zum Buch „Push Start – The Art of Videogames“ findet Ihr hier.

Videospiele und Literatur
Dr. Maximilian Schenk über die Verbindungen zwischen Videospielen und Literatur und neuen Erzählformen in Videospielen. Mehr dazu findet Ihr noch bis zum 20.09 auf dem internationalen Literaturfestival Berlin.

Blogger Privat
Andreas Gregori findet das Glück.

Linktipps:

Musik:


0 Kommentare zu “Protokoll vom 13. September 2014”


Kommentare sind derzeit deaktiviert.