Archiv von September 2014

TRB 396 zur Social Media Week in Berlin

06:10 Linktipps
08:14 Cihan Boz über die Arbeit eines Communitymanagers.
15:45 Christina Quast weiß wie man sich einen eigenen Social Media Job bastelt.
20:32 Linktipps
27:00 Daniel Bartel über den Trend zu Teilen.
36:43 Teresa Sickert stellt Euch die Online Community zum Thema Wohnen vor. Bonus: Noch ein Netzwerk – Roomidoo.
43:44 Monika Scheele Knight ist die Gedankenträgerin.

Musik:  10 Code – Today (cc), Zoe.Leela – Bleed (cc), Rioux – Maze1 (cc), Broke For Free – Love Is Not (cc), Refuse to Sleep – 1992 ©, Cheese N Pot-C – Bloc Party feat. CM aka Creative, The Honorable Sleaze, C-Doc & Mported Flows (cc)

Dieser Podcast steht unter einer -Lizenz. Einzelne Musiktitel können anderen Lizenzen unterliegen. Musiktitel, die mit © gekennzeichnet sind, stehen unter normalem Copyright und ihre Verwendung im TRB-396-Podcast wurde von den Künstlern gesondert genehmigt.

Play

Protokoll vom 27. September 2014

Themen & Gäste:

Communities
Cihan Boz über die Arbeit eines Communitymanagers.

Jobidee
Christina Quast weiß wie man sich einen eigenen Social Media Job bastelt. Zum Nachschauen!

Shareconomy
Daniel Bartel über den Trend zu Teilen. Shareconomy bei Breitband.

Houzz
Teresa Sickert stellt Euch die Online Community zum Thema Wohnen vor. Bonus: Noch ein Netzwerk – Roomido.

Blogger Privat
Monika Scheele Knight ist die Gedankenträgerin.

Linktipps:

Musik:

TRB 395: PEP, Daaruum, Lifestyleblogs, Digitalfotos, @DerSenfIstAlle

05:50 Linktipps
08:28 Volker Birk über Pretty Easy Privacy, eine Verschlüsselungsmethode, die wirklich einfach sein soll.
16:06 Wir waren in der Lifestyle Corner von Daaruum.
23:50 Nina Scholz sieht in Lifestyleblogs einen gesellschaftlichen Backlash.
29:14 Linktipps
36:53 Sabine Süsstrunk über die aktuellen Trends der Digitalfotografie.
44:59 Barbara Moutardes Senf ist alle.

Musik:  Jonay – On The Beach (cc), Ninety Vines – Steamy (cc), LessXmorE – In My Head (cc), I’m Fresh! You’re Pretty! – Date (cc), edapollo – Breathing Lessons (cc)

Dieser Podcast steht unter einer -Lizenz. Einzelne Musiktitel können anderen Lizenzen unterliegen. Musiktitel, die mit © gekennzeichnet sind, stehen unter normalem Copyright und ihre Verwendung im TRB-395-Podcast wurde von den Künstlern gesondert genehmigt.

Play

Protokoll vom 20. September 2014

Themen & Gäste:

PEP
Volker Birk über Pretty Easy Privacy, eine Verschlüsselungsmethode, die wirklich einfach sein soll.

Daaruum
Wir waren in der Lifestyle Corner von Daaruum.

Lifestyleblogs
Nina Scholz sieht in Lifestyleblogs einen gesellschaftlichen Backlash.

Digitalfotos
Sabine Süsstrunk über die aktuellen Trends der Digitalfotografie.

Blogger Privat
Barbara Moutardes Senf ist alle.

Linktipps:

Musik:

TRB 394: Videospiel-Spezial, @AndreasGregori

00:00 Mháire Stritter hat die „Nacht des nacherzählten Spiels“ gewonnen und berichtet darüber.
12:55 Cay Benjamin Kellinghusen zeigt Euch in Berlin im Games Science Center die Zukunft der Videospiele zum anfassen
18:54 Prof. Dr. Stephan Günzel erklärt warum Videospiele Kunst sind. Alles zum Buch „Push Start – The Art of Videogames“ findet Ihr hier.
31:40 Dr. Maximilian Schenk über die Verbindungen zwischen Videospielen und Literatur und neuen Erzählformen in Videospielen. Mehr dazu findet Ihr noch bis zum 20.09 auf dem internationalen Literaturfestival Berlin.
41:58 Dennis Kogel stellt Euch drei Spiele vor, die schon heute etwas anders machen.
48:36 Linktipps
55:15 Andreas Gregori findet das Glück.

Musik: Broke For Free – Spliffs (cc), TV Girl – Lovers Rock (cc), JusDaze – Bow II The Bow (cc), Ain’t No Love – Gone Already (cc), Cities & States – Piece Of Cake (cc), Boogie Belgique – Hello Sinner (cc)

Dieser Podcast steht unter einer -Lizenz. Einzelne Musiktitel können anderen Lizenzen unterliegen. Musiktitel, die mit © gekennzeichnet sind, stehen unter normalem Copyright und ihre Verwendung im TRB-394-Podcast wurde von den Künstlern gesondert genehmigt.

Play

Protokoll vom 13. September 2014

Themen & Gäste:

Nacht des nacherzählten Spiels
Mháire Stritter hat die Veranstaltung gewonnen und berichtet darüber. Die besten drei präsentieren sich am Samstagabend noch einmal hier.

Games Science Center
Cay Benjamin Kellinghusen zeigt Euch in Berlin die Zukunft der Videospiele zum anfassen.

Videospiele und Kunst
Prof. Dr. Stephan Günzel erklärt warum Videospiele Kunst sind. Alles zum Buch „Push Start – The Art of Videogames“ findet Ihr hier.

Videospiele und Literatur
Dr. Maximilian Schenk über die Verbindungen zwischen Videospielen und Literatur und neuen Erzählformen in Videospielen. Mehr dazu findet Ihr noch bis zum 20.09 auf dem internationalen Literaturfestival Berlin.

Blogger Privat
Andreas Gregori findet das Glück.

Linktipps:

Musik: