Archiv von 25. Februar 2012

TRB 267: Anonymous, Mexiko, Gauck, Aktivistenprofis, Moving Target

0:05:54 Linktipps
0:10:27 Buchvorstellung “We Are Anonymous”
0:13:30 Autor Ole Reißmann zu Anonymous
0:30:12 Florian Meyer-Hawranek über den Drogenkrieg in Mexiko
0:40:38 Anatol Stefanowitsch und seine Kritik an der Gauck-Kritik-Kritik
0:50:13 Peter Piksa über die Professionalisierung des Netzaktivismus
1:04:14 Carola Heine hat/ist ein Moving Target

Musik: Tribuman feat. MC Kriké and Gab Da Eklectik Bastard – Un Beat Et Des Mots (cc), Professor Kliq – All That Matters (cc), Gosprom – Japan Punk (cc), Zoe.Leela – Homicide (cc), Beatspoke – Everyday ©, Budzillus – Nicht allein ©, Evolent – Rise And Fall (cc)

Dieser Podcast steht unter einer -Lizenz. Einzelne Musiktitel können anderen Lizenzen unterliegen. Musiktitel, die mit © gekennzeichnet sind, stehen unter normalem Copyright und ihre Verwendung im TRB-267-Podcast wurde von den Künstlern gesondert genehmigt.

Kommentare zur Sendung gerne in die Shownotes

Play

Protokoll vom 25. Februar 2012

Themen & Gäste:

Wer ist das eigentlich?
Entstehungsgeschichte und Hintergründe zu Anonymous

Krieg im Netz
Florian Meyer-Hawranek über den Drogenkrieg in Mexiko
Links zum Thema: Blog Del Narco (YouTube), Mundo Narco, Sammelseite der LA Times, Borderland Beat Blog

Gut oder böse?
Anatol Stefanowitsch und seine Kritik an der Gauck-Kritik-Kritik

Einmal mit…!?
Peter Piksa über die Professionalisierung des Netzaktivismus

Blogger privat
Carola Heine hat/ist ein Moving Target

Linktipps:

Musik: